Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

RMA SYSTEMA-Diskussionsforum *
Forum de discussion sur l'Art Martial Russe SYSTEMA * Система Форум *
Russian Martial Art SYSTEMA Discussion Forum

Hier können Sie über die altrussische Kampfkunst SYSTEMA®, Russische Kampfsport/Ringkampf SAMBO, Girewoj Sport und russische Heilmethoden diskutieren

News | Termine | Links | RMA Systema Online Newsletter | Shop | Fotos | Online-Translater | Kontakt
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 823 mal aufgerufen
 Feedbacks
Bernd & Helga Offline



Beiträge: 23

25.10.2005 16:41
Seminar Schläge und Tritte in Augsburg antworten

Hallo an Alle!

"Schläge und Tritte" ist sicher ein Top-Thema im Systema und dieses Trainings-Wochenende hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Die Zeit verging wie immer viel zu schnell, jedenfalls für diejenigen bei denen sich der Muskelkater dank guter Atmung in Grenzen hielt. Andreas hat wieder einmal ein Seminar gehalten, das Informationen in Hülle und Fülle bot. Die Stimmung war sehr gut und entspannt, denn die zu Anfang aufgestellte Regel "Vergesse das Siegen! Es wird nicht trainiert um den Partner zu besiegen!" wurde von allen befolgt. Selbstverständlich reichte die Zeit von 2 Tagen nicht aus um dieses große Thema erschöpfend zu behandeln. Aber wir haben tiefe Einblicke in die Thematik erhalten, neue Erkenntnisse gewonnen und viele Anregungen zum weiteren Trainieren mitgenommen.
Ein Ziel des Trainings war zu lernen Tritte und Schläge so auszuführen, daß sie in jeder Situation dort treffen wo es wirksam ist, mit der Kraft die nötig ist um die Wirkung zu erzielen, die angemessen ist. Es ging also nicht darum nur hart zu schlagen und zu treten, sondern zu verstehen wie sich ein Schlag aufbaut, wie er dosiert wird und welche unterschiedlichen Wirkungen er beim Partner hervorruft. Andreas hat uns anhand von vielen anschaulichen und für jeden Teilnehmer, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, gut auszuführenden Übungen die Möglichkeit gegeben sowohl die Grundlagen von Schlägen und Tritten zu trainieren als auch deren Vielfalt und Feinheiten kennenzulernen. Das Aufnehmen von Schlägen wurde sehr ausführlich erklärt und von den weiter fortgeschrittenen Teilnehmern eindrucksvoll demonstriert. Durch die besonders gut zusammengestellten Übungen hatten auch die "Neulinge" keine Probleme sich einen Einblick in das Aufnehmen der Schläge zu verschaffen und trainierten mit großem Interesse an ihren Fähigkeiten.
Ein weiterer Schwerpunkt lag darin zu lernen sich richtig zu bewegen um zu jeder Zeit in der richtigen Position für einen korrekten Schlag oder Tritt zu sein. Was nützt der kraftvollste Schlag oder Tritt, wenn man ihn nicht gut plazieren kann, selbst dabei aus der Form (Gleichgewicht) kommt oder sich gar selbst verletzt. Sehr hilfreich waren in diesem Zusammenhang die Übungen mit mehreren Angreifern. Hier zeigte sich schnell wie wichtig es ist sich richtig und kontrolliert zu bewegen.
Die Umsetzung von Schlägen und Tritten in Kampfanwendungen war ein weiterer wichtiger Punkt der abgehandelt wurde. Hier wurde alles vorher Gelernte zusammengeführt und kombiniert.
Das gesamte Training wurde mit vielen Atem-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen kombiniert, so daß die Belastung für Körper und Psyche bei richtiger Anwendung in Grenzen gehalten wurde.
Vielen Dank nochmals an Andreas! Es war ein gelungenes Seminar! Wir haben viel gelernt und freuen uns auf weitere Seminare zu diesem Thema!

Viele Grüße von

Bernd & Helga

René Offline



Beiträge: 29

26.10.2005 15:45
#2 RE: Seminar Schläge und Tritte in Augsburg antworten

... dem kann ich nur nochmals meinen Dank an alle
Trainigspartner und an Andreas hinzufügen

Grüße,
René

Woolly Offline



Beiträge: 2

27.10.2005 11:19
#3 Seminar Schläge und Tritte in Augsburg antworten

Helga und Bernd haben das Seminar sehr gut wiedergegeben!
Gerade für uns als Anfänger war das Seminar wirklich sehr(!!) lehrreich und eine konsequente Weiterführung der Dinge aus dem Grundlagenseminar. Renate hat doch etwas den Respekt vor den Schlägen und Tritten verloren und deutlich an Selbstsicherheit in diesem Bereich gewonnen.
Ich selbst kann jetzt die Systema-Techniken im Vergleich zu anderen (Karate-/Arnis-) Techniken besser einordnen. (Ich bin halt noch in der Orientierungsphase ;o) ).
Man merkt, dass Andreas aus einem riesigen Erfahrungsschatz schöpft. Das Seminar hätte wohl auch '2 Wochen' dauern können, ohne langweilig zu werden!
Eine Schwierigkeit für mich war, dass über 'erfahren' die Lehrinhalte vermittelt werden und ich als 'Kopfgesteuerter' immer auch den theoretischen Hintergrund verstehen will. Man merkt halt doch, dass man noch nicht viel Systema trainiert hat...
Ein Wochenende scheint für dieses Thema fast zu wenig Zeit zu sein.
Für uns war es ein 'Schlüsselseminar', liebe Grüße an alle,

Renate und Wolfgang

Andreas Weitzel Offline

Freitag


Beiträge: 404

27.10.2005 11:45
#4 RE: Seminar Schläge und Tritte in Augsburg antworten

Danke an Euch alle! Es war auch für mich ein sehr interessantes Wochenende, denn auf jedem Seminar trifft man andere Menschen. Dadurch ändern sich die Aufgabenstellung, die Methodik und Didaktik zwangsläufig. Und dies fordert und fördert jeden von uns, ob Anfänger oder Forgeschrttene.

Ein kurzes Wort zu Renate: Den Respekt vor den Schlägen und Tritten solltest Du doch behalten. Verlier lieber die Angst davor

Gruß
Andreas

gerhard Offline



Beiträge: 1

29.10.2005 20:57
#5 RE: Seminar Schläge und Tritte in Augsburg antworten

Hallo,

auch ich möchte mich nochmal bei allen Beteiligten bedanken und kann mich Bernd & Helga nur anschliessen. Wirklich ein sehr abwechslungsreiches und intensives Seminar welches viel Stoff und Ideen fürs eigene Training geliefert hat. Freue mich schon aufs nächste Mal...

 Sprung  

Dieses Forum ist ein Service von “RMA SYSTEMA ONLINE” und “Weitzel RMA Trading”.
Die hier gespeicherten Beiträge gehören dem Autor und www.rma-systema.de Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.

Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie die permanente technische Erreichbarkeit garantieren. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und steht auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

HINWEIS: Nach Ihrer Anmeldung im Forum bekommen Sie automatisch eine Anmeldungs-Bestätigungsemail.
Diese E-mail müssen Sie bestätigen um endgültigen Zugang zum Forum zu bekommen.

Das Board-Team:
Andreas Weitzel | UDF-System | Stefan | fab | Bernd & Helga | Elena

<< Zurück zur RMA-SYSTEMA.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de