Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

RMA SYSTEMA-Diskussionsforum *
Forum de discussion sur l'Art Martial Russe SYSTEMA * Система Форум *
Russian Martial Art SYSTEMA Discussion Forum

Hier können Sie über die altrussische Kampfkunst SYSTEMA®, Russische Kampfsport/Ringkampf SAMBO, Girewoj Sport und russische Heilmethoden diskutieren

News | Termine | Links | RMA Systema Online Newsletter | Shop | Fotos | Online-Translater | Kontakt
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 979 mal aufgerufen
 Feedbacks
Bernd & Helga Offline



Beiträge: 23

02.12.2005 14:50
Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen Nürnberg 10. u. 11. Dez. antworten
Hallo an Alle!

Es sind noch ein paar Plätze frei für das Seminar "Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen" hier bei uns in Nürnberg am 10. und 11. Dezember.

Wie Ihr vielleicht wißt, findet zur Zeit auch der Nürnberger Christkindlesmarkt statt. Die erschwerten Bedingungen für den Sonntag kann man sich am Samstag Abend auch dort holen (Glühwein, Früchtebrot, Lebkuchen,(etc.)! Das gibt bei entsprechendem Konsum am Sonntag herrliche "erschwerte Bedingungen" !!!
Wem das zu aufwendig ist, unsere Kneipe im Sportverein eignet sich auch zu allen möglichen Selbstversuchen!

Wer noch Lust und Zeit hat, meldet Euch schnell an, es wird bestimmt interessant! (Siehe Seminarausschreibung)

Viele Grüße!
Bernd & Helga

Mann ohne Zähne ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2005 10:48
#2 RE: Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen Nürnberg 10. u. 11. Dez. antworten

Ich war dabei... und ich muss sagen: Es war fantastisch!

Dass Systema wohl die breiteste Bandbreite an Themen hat, die man sich für ein Kampf- und Heilsystem wünschen kann, war wohl kein Geheimnis mehr. Dass man aber eine Angelegenheit wie Selbstverteidigung unter erschwerten Umständen so derartig vielfältig, interessant und fundamental angehen kann, überraschte mich sehr positiv.

Kurzes Fazit:
Es gibt so viel Neues, so viel zu lernen, so viel Neues zu entdecken! Danke Andi!

Längeres Fazit:
Das Seminar fing mit einfachen Übungen an: kurze Aufwärmung, Ausweichen von Tritten, Trittabwehr an der Wand, Trittabwehr und das Zubodenbringen des Gegners, dann Faustangriffe, etc. etc. Alles logisch, konsequent und folgerichtig aufgebaut und deshalb gut nachzuvollziehen. Auch am zweiten Tag (Abwehr im Treppenhaus, gegen Messerangriffe an der Wand, gegen mehrere Gegner, etc) baute ein Mosaik-Steinchen auf das andere auf und führte mich sicher von einer Übung zur nächsten. Danke, Andi!

Noch längeres Fazit:
Eine so grundlegende Einführung in einfache Körpermechanik wie auf diesem Seminar habe ich noch nie erlebt. Beispiel gefällig? Andi zum Thema Hebel: "Es gibt drei verschiedene Arten, ein Gelenk zu hebeln: strecken, dehnen und drehen" -- sprach's und zeigte es anhand eines dankbar-gequälten Opfers (Grüße an Robert und Michael, Ihr armen Schweine ). Ich hatte gewußt, dass man so hebeln kann, aber es nochmal ohne irgendein Trara und Brimborium vorgeführt zu bekommen, vertiefte es ganz gehörig. Auch dafür danke, Andi!

Trainingsfazit:
Ich habe die Punkte, an denen ich arbeiten sollte, deutlich aufgezeigt bekommen (weniger Kraft, weniger Bewegung) und werde ganz besonders darauf achten, wenn ich das nächste Mal ins Training gehe.

Danke für ein großartiges Seminar. Wie immer: Ohne Erwartungen hingegangen -- und überwältigt wieder rausgegangen.

:)
Norbert

P.S.
Andi: Über die Videos, die Du Robert und mir gezeigt hast, haben wir noch auf der gesamten Heimfahrt gelacht, so geil waren die...
__________________________________________________
"Jedenfalls bin ich überzeugt, daß der Alte nicht würfelt." (Albert Einstein)

Rollmops Offline



Beiträge: 9

14.12.2005 18:44
#3 RE: Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen Nürnberg 10. u. 11. Dez. antworten

Auch ich war dabei - und es war einfach super

Der Aufbau von den noch etwas einfacheren Situationen bis zu den schwierigeren (am 2. Tag) war sehr gut gelungen.
Hatte man am Abend des ersten Tages noch das Gefühl "das war super". Setzte Andreas am Sonntag noch eins drauf.
Anfangs hatte ich ja echt Bedenken, im Treppenhaus zu üben. Aber die Gruppe war sehr gut, und alle haben aufeinander aufgepaßt, daß nichts ernste passiert. Hier mein lichster Dank an alle !!!
Interessant war auch, als wir als Verteidiger die Hände mit Kabelbindern gefesselt bekamen und angegriffen wurden. Ich war immer wieder überrascht, wieviel in einer eigentlich "saublöden" Situation noch zu machen ist.

Vielen Dank für dieses hochinteressante Seminar

Bernd & Helga Offline



Beiträge: 23

19.12.2005 16:24
#4 RE: Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen Nürnberg 10. u. 11. Dez. antworten

Hallo an alle,

auch von uns noch ein paar Anmerkungen zum Seminar "Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen".
Mit Spannung haben wir dieses Seminar erwartet und gehofft, daß trotz der Vorweihnachtszeit mit all ihrer Hektik recht viele Teilnehmer kommen würden. Und in der Tat brachten wir es auf 17 Leute!
Um es kurz zu beschreiben, das Training war hoch interessant und lehrreich, nicht nur in Bezug auf das Thema selbst, sonder auch für das Basisverständnis von Systema. Die "erschwerten Bedingungen" (also z.B. mit dem Rücken an der Wand, zwischen Stühlen und Tischen, auf der Treppe, Messerbedrohung von Hinten, gefesselte Hände....) haben einen besonderen Trainingseffekt: zum Einen lernt man sich in unangenehmen Situationen effektiv zu wehren zum Anderen ist es ein weiterer Schritt die Psyche zu stärken und die Bewegungsprinzipien von Systema klarer zu erkennen.
Wir haben gelernt Hindernisse zu Hilfsmitteln zu machen und so die Angst vor der ungewohnten Situation verloren. Man könnte fast sagen die "Behinderung" wurde zum Vorteil und konnte mit großem Erfolg gegen den Angreifer eingesetzt werden.
Wir vom TV Eibach bedanken uns nochmals herzlich, daß das gesamte Vereinseigentum wie Holzwände, Treppen, Stühle und Tische unbeschädigt geblieben sind und sich auch die Teilnehmer in vorbildlicher Weise rücksichtsvoll gegeneinander verhalten haben.

Viele Grüße und frohe Weihnachtstage, sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Helga & Bernd

PS: wer vermißt ein Übungsmesser aus Holz (Tanto-Form)? Es ist eines liegen geblieben! Meldungen bitte unter email: systema-nuernberg@t-online.de!

Jürgen Offline



Beiträge: 4

23.12.2005 14:16
#5 RE: Selbstverteidigung unter erschwerten Bedingungen Nürnberg 10. u. 11. Dez. antworten

Hallo zusammen!

Leider komme ich erst jetzt dazu meinen Kommentar zum Seminar in Nürnberg abzugeben.
Mir bleibt daher nicht viel übrig, was über die bereits gemachten Rückmeldungen hinaus
noch zu sagen wäre.

Ich kann mich daher sehr kurz fassen:
hochinteressantes Thema - super umgesetzt - vielen Dank nochmals an Andreas.

Viele Grüße
Jürgen

 Sprung  

Dieses Forum ist ein Service von “RMA SYSTEMA ONLINE” und “Weitzel RMA Trading”.
Die hier gespeicherten Beiträge gehören dem Autor und www.rma-systema.de Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.

Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie die permanente technische Erreichbarkeit garantieren. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und steht auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

HINWEIS: Nach Ihrer Anmeldung im Forum bekommen Sie automatisch eine Anmeldungs-Bestätigungsemail.
Diese E-mail müssen Sie bestätigen um endgültigen Zugang zum Forum zu bekommen.

Das Board-Team:
Andreas Weitzel | UDF-System | Stefan | fab | Bernd & Helga | Elena

<< Zurück zur RMA-SYSTEMA.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de