Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

RMA SYSTEMA-Diskussionsforum *
Forum de discussion sur l'Art Martial Russe SYSTEMA * Система Форум *
Russian Martial Art SYSTEMA Discussion Forum

Hier können Sie über die altrussische Kampfkunst SYSTEMA®, Russische Kampfsport/Ringkampf SAMBO, Girewoj Sport und russische Heilmethoden diskutieren

News | Termine | Links | RMA Systema Online Newsletter | Shop | Fotos | Online-Translater | Kontakt
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 730 mal aufgerufen
 Feedbacks
Andreas Hofelich Offline



Beiträge: 6

19.11.2006 21:50
Gesundheitsseminar antworten

Langsam weicht die Begeisterung über meine Leistungsfähigkeit dem Muskelkater, die Knochen sind müde und mein Körper (der gefühlte 96 Jahre alt ist)schreit nach Bettruhe.
Noch einmal möchte ich mich bei Andreas und allen Teilnehmern für ein sehr schönes Seminar bedanken, ich denke, wir waren ein tolles Team und ich würde mich sehr freuen, euch irgendwann wieder in Fellbach begrüßen zu dürfen.
Ich werde meinen Leib jetzt in eine liegende Position begeben und über das fehlen von Schmerzfreiheit nachdenken.

Liebe Grüße
Andreas

Bernd & Helga Offline



Beiträge: 23

23.11.2006 15:20
#2 RE: Gesundheitsseminar antworten

An alle,

das Gesundheitsseminar vom vergangenen Wochenende war beeindruckend. Schon zum
dritten mal waren wir nun dabei (vielleicht hält sich daher der Muskelkater in
Grenzen )und wir haben wieder viele Antworten auf bestehende Fragen erhalten.

Viele meinen vielleicht, daß man zu einem Gesundheitsseminar nur gehen sollte,
wenn man körperliche Beschwerden hat. Denn hat man keine größeren
Beschwerden, dann ist man doch gesund!
Falsch!
Hat man bereits Beschwerden, dann hat man schon lange etwas falsch gemacht
ohne es zu bemerken. Kommt erst einmal das Signal Schmerz vom Körper, dann
kann es schwierig werden sich noch alleine zu helfen und der Gang zum Arzt
bleibt einem manchmal nicht erspart.

Gesundheit jedoch als Harmonie zwischen Körper, Geist und Mitmenschen
betrachtet läßt es gar nicht erst soweit kommen, denn schon kleine Störungen
der Harmonie können bei entsprechender Aufmerksamkeit bemerkt werden und noch
bevor größerer Schaden entsteht behoben werden.

Doch diese Aufmerksamkeit beinhaltet die Fähigkeit seinen Körper wahrzunehmen,
einzuschätzen und beeinflussen zu können, also ein gewisses Maß an
"Körperkultur" zu entwickeln. Und daran haben wir unter der fachkundigen
Leitung von Andreas Weitzel 2 Tage lang intensiv gearbeitet.

Das Seminar war für alle Systematreibende (Anfänger,Fortgeschrittene und Ausbilder)sowie
für externe Interessenten gleichermaßen geeignet. Jeder konnte seinen
Fähigkeiten entsprechend Erkenntnisse gewinnen und für sich nutzen. Vor allem
für die zahlreich anwesenden Systema-Ausbilder wurden wichtige Grundlagen erkennbar
gemacht, die für ihren Unterricht von großem Wert sein dürften.
Einer der Teilnehmer war am Ende des Seminars sogar zu der Erkenntnis gelangt,
daß hier wohl die eigentlichen Fundamente von Systema dargelegt wurden. Dem
wollen wir uns gerne anschließen.

Auch wir sind der Meinung, daß viele "Geheimnisse" des Systema nur deshalb
"Geheimnisse" sind, weil wir oft nicht in der Lage sind unseren Körper
und unsere Persönlichkeit als Gesamtheit genügend zu verstehen. Wer jedoch die
Kommunikation zwischen Psyche und Körper verbessert, der wird seinen
persönlichen Gesundheitszustand und auch sein Systema verbessern.

Wieder einmal hat uns Systema bewießen, daß es ein ganzheitliches System ist,
das für alle Ansprüche etwas bereit hält.

Wir freuen uns auf weitere Erkenntnisse!

Viele Grüße,

Bernd und Helga

PS: Herzlichen Dank auch noch an Andreas Hofelich, der eine sehr gemütliche, helle Trainingshalle organisiert hat. Auch das unterhaltsame Beisammensitzen nach dem Seminar hat uns gefallen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und freuen uns auf ein Wiedersehen in Fellbach!

 Sprung  

Dieses Forum ist ein Service von “RMA SYSTEMA ONLINE” und “Weitzel RMA Trading”.
Die hier gespeicherten Beiträge gehören dem Autor und www.rma-systema.de Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.

Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie die permanente technische Erreichbarkeit garantieren. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und steht auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

HINWEIS: Nach Ihrer Anmeldung im Forum bekommen Sie automatisch eine Anmeldungs-Bestätigungsemail.
Diese E-mail müssen Sie bestätigen um endgültigen Zugang zum Forum zu bekommen.

Das Board-Team:
Andreas Weitzel | UDF-System | Stefan | fab | Bernd & Helga | Elena

<< Zurück zur RMA-SYSTEMA.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de