Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

RMA SYSTEMA-Diskussionsforum *
Forum de discussion sur l'Art Martial Russe SYSTEMA * Система Форум *
Russian Martial Art SYSTEMA Discussion Forum

Hier können Sie über die altrussische Kampfkunst SYSTEMA®, Russische Kampfsport/Ringkampf SAMBO, Girewoj Sport und russische Heilmethoden diskutieren

News | Termine | Links | RMA Systema Online Newsletter | Shop | Fotos | Online-Translater | Kontakt
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 917 mal aufgerufen
 Feedbacks
Amazone71 Offline



Beiträge: 5

01.04.2007 20:34
Grundlagenseminar in Wien 31.3. und 1.4. 2007 antworten
OK, dann fang ich mal hier an.
Warum ich nicht damit warten kann? Weil ich einfach viel zu begeistert bin und mein sowieso schon schwerer Muskelkater morgen sicher eine Schreibblokade in gang setzt.

Samstags ging´s los. Leider kam ich etwas verspätet ich schäm mich jetzt noch dafür und geh sicher nachher noch in´s Winkerl.

Der Anfang war einfach, flach auf den Boden legen, durch die Nase einatmen, durch den Mund ausatmen. So nach und nach die Muskeln anspannen, zuerst den einen Arm, dann den anderen usw. Bis dahin war ja noch alles schön und gut. Nur dann gings los. Liegestütz. Auch das ging ja halbwegs, doch als wir gaaaaaaaaaaaanzzzzzz langsame machen mußten (Andi hat langsam bis 20 gezählt) da durften wir erst unten sein. Und dann wieder bis 20 und erst oben. Aber glaubt mir, jede Zahl hat länger gedauert als 1 Sekunde.
Aber ich will Euch hier nicht länger aufhalten mit den Einzelheiten, viele kennen vermutlich den Ablauf, und wer nicht, schreibt mir ne PM. Kann dann mehr erzählen.

Es waren viele interessante Leute da, vor allem aus dem Bereich Sicherheit. Auch eine Gruppe aus Deutschland. Zum Glück war ich nicht das einzige weibliche Wesen, aber dafür die einzige, die Null Kondi hat. Aber niemand hat mich deswegen schief angesehen, zumindest habe ich nix davon bemerkt. Alle nahmen mich auf, als würden wir uns schon ewig kennen. Von vielen wurde ich geschlagen, erstochen, geworfen und... und... und. Aber, ob ihr es glaubt oder nicht, ich fand´s einfach herrlich.

Doch noch kurz etwas zum Ablauf,
am Samstag haben wir vor allem die Atemtechnik, ausweichen, und Schalgtechnik, bzw. diese richtig anzunehmen trainiert.
Am Sonntag lernten wir zuerst wie man einen Muskelkater relativ einfach und wirkungsvoll bekämpft, was auch bei allen notwendig war. Als nächstes waren dann, hmmm, wie soll ich das nennen (sorry, mir fällt die richtige Bezeichnung nicht ein, Ausbessern ist erwünscht) verhindern von Würfen aus der Höhe (über die Hüfte), Oberhand gewinnen bzw. auch a bisserl (etwas) Bodenkampf (ich weiß, auch die falsche Bezeichnung, schlagt mich doch, oder nein, das habt Ihr ja schon getan). Nach der Pause ging es dann weiter mit einer Einführung in Messerkampf, oder besser gesagt in Verteidigung bei einem Messerangriff. Zum Schluß noch alles zusammen, also Messerangriff, Faustangriff und auch a bisserl Bodenwürfe. Dabei wurde ich gleich 2mal erstochen, weil ich mich am Rücken gekratzt habe hrmpf.
So das war´s im groben und ganzen.
Eines ist vielleicht noch wichtig zu erwähnen, alle Übungen wurden durchgeführt mit einem und auch mit mehreren Gegnern was ich super fand, denn meist ist es in Wirklichkeit ja auch so, wenn man angegriffen wird, sind es meist mehrere Personen.

Vielen Dank noch mal an alle im Besonderen an Andreas Weitzel, den Mitwirkenden und den Organisatoren.

Mein Resümee: Schlagt mich weiter, werft mich weiter zu Boden, erstecht mich weiterhin, Ihr werdet mich nicht mehr los. Wir sehen uns am 12.4.2007 in der Astgasse.

lg Renate

Ps.: Gunter, das werde ich Dir nie verzeihen, daß Du mich zu Systema gebracht hast, meine Rache wird fürchterlich sein. "zwinker"

Was uns nicht umbringt, macht uns nur stärker.
Und davon überleben nur 3%.

ICH LEBE NOCH!!!

Systema Austria Offline

ist oft hier


Beiträge: 119

07.05.2007 01:18
#2 RE: Grundlagenseminar in Wien 31.3. und 1.4. 2007 antworten

Hallo Amazone71

Danke für Dein nettes Feedback. wie Du schon seit einiger Zeit in der Astgasse bewisen hast bist Du mit Begeisterung dabei. Schön werde mein möglichstes tun um diese Begeisterung lange wach zu halten.

LG
Alex

Alex Hermann
SYSTEMA - Austria
www.rma-systema.at
Skype: systema.austria

 Sprung  

Dieses Forum ist ein Service von “RMA SYSTEMA ONLINE” und “Weitzel RMA Trading”.
Die hier gespeicherten Beiträge gehören dem Autor und www.rma-systema.de Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.

Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie die permanente technische Erreichbarkeit garantieren. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und steht auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

HINWEIS: Nach Ihrer Anmeldung im Forum bekommen Sie automatisch eine Anmeldungs-Bestätigungsemail.
Diese E-mail müssen Sie bestätigen um endgültigen Zugang zum Forum zu bekommen.

Das Board-Team:
Andreas Weitzel | UDF-System | Stefan | fab | Bernd & Helga | Elena

<< Zurück zur RMA-SYSTEMA.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de