Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

RMA SYSTEMA-Diskussionsforum *
Forum de discussion sur l'Art Martial Russe SYSTEMA * Система Форум *
Russian Martial Art SYSTEMA Discussion Forum

Hier können Sie über die altrussische Kampfkunst SYSTEMA®, Russische Kampfsport/Ringkampf SAMBO, Girewoj Sport und russische Heilmethoden diskutieren

News | Termine | Links | RMA Systema Online Newsletter | Shop | Fotos | Online-Translater | Kontakt
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 727 mal aufgerufen
 Feedbacks
Margit Offline



Beiträge: 3

05.06.2011 19:45
Bodenkampf Wien antworten

Liebe Systemafreunde, wir hatten dieses Wochenende ein Seminar mit Andreas in Wien. Grundlagen des Bodenkampfes.
Wir wurden wie immer liebevoll an unsere Grenzen gebracht und darüber hinaus. So übten und kugelten wir
unter Ausnützung der ganzen Halle. Die Stimmung war toll. Die Verpflegung von unseren Trainern Alex, Gerry und
Jörg ließ keinen Wunsch offen (Danke nochmals euch allen) Liebe Grüße aus Wien Margit

Andreas Weitzel Offline

Freitag


Beiträge: 404

08.06.2011 15:13
#2 RE: Bodenkampf Wien antworten

Danke, Margit, für deinen Lob!

Gruß
Andreas

Freebird Offline



Beiträge: 4

09.06.2011 19:42
#3 RE: Bodenkampf Wien antworten

Hallo!

Ich habe am Seminar: Grundlagen in der Bodenarbeit teilgenommen und möchte euch hier eine kurze (aber nicht vollständige, weil zu lange) Zusammfassung geben:

Am Samstag ging es um 11 Uhr los. Nach einleitenden Worten des Veranstalters und einer kurzen Einweisung von Andreas Weitzel ging es rasch zum Aufwärmen. Gehen war angesagt. Mit unterschiedlichen Atem- und Schritttempi kam der Kreislauf in Schwung. Nach dem Rollen ging es auch schon zu den Grundlagen im Bodenkampf. Am Anfang waren das einfache Übungen wie: Der Traininspartner stellt sich in Liegestützposition auf Bauch, Beine, Brust des anderen Traingspartners (also mir :-) )usw. Als erstes versucht man den eigene Körper so zu verlagern, dass der andere aus dem Gleichgewicht kommt. Schrittweise wir diese Übung erweitert bis man den Partner( der auf einem drauflehnt) aus dem Gleichgewicht bringt, den eigene Körper vorteilhaft positioniert( für den Partner unvorteilhaft) und den Gegner durch leichte Mithilfe der Arme und auch Beine, aber Hauptsache mit Hilfe des Rumpfes und dessen Drehung, unter sich bringt. Dann gab es eine Einführung in Haltegriffen und die Übung davor wurde jetzt mit Haltegriffen durchgeführt, also einer hält der andere verucht sich zu befreien.
Würfe und Gegenwürfe waren auch auf dem Plan, dazu gab es auch wie bei allen Themen eine ausführlich und gut verständliche Einführung. Zwischen den Themenblöcken wurden Liegestütze, Kniebeugen und Bauchübungen(Beineheben oder Sit-ups) mit möglichst ruhiger Atmung gemacht.
Am Abend ging es noch gemütlich in ein nahe gelegenes Lokal und dort wurden dann die Eindrücke des Tages besprochen und die Kraftspeicher wieder aufgefüllt. :-)
Am Sonntag ging es um 10 Uhr los. Nach dem Eingehen und einigen Übungem mit dem Anhalten des Atems bewegten wir uns am Boden fort Schläge und Tritte wurden nun in das am Vortag Erlernte eingebaut. Wie befreie ich mich von einem Gegner im Haltegriff über mir, durch einen Schlag/Tritt mit möglichst wenig Kraftaufwand? Wohin ziele ich? Solche und noch eingige andere Fragen wurden genau und kompetent beantwortet. Zum Abschluss des Seminars gab es noch eine Einführung in die Massage mit Hilfe des eigene Körpergewichts. Hört sich schimmer an als es ist, denn das kann sehr entspannend sein! ;-)

Mein Fazit:
Ein sehr gelungenes, spannendes und gut aufgebautes Seminar. Die freundschaftliche Atmopähre begünstigte den Trainingserfolg in der Gruppe und erleichterte auch das Üben. Die Betonung des gemeinschaftlichen Übens gefiel mir und auch anderen sehr gut. Alles in allem, war es spannend, lehrreich und es hat sogar noch jede Menge Spaß gemacht! Vielen Dank an die Veranstalter und an Andreas!
Ich möchte hier mit den Worten von Andreas abschließen:
"Versucht nicht besser zu sein als der andere, versucht lieber eurem Partner ein guter Lehrer zu sein, denn auch er wird versuchen euch ein guter Lehrer zu sein. Und so lernt ihr beide und könnt Fortschritte erzielen."

LG, Florian

 Sprung  

Dieses Forum ist ein Service von “RMA SYSTEMA ONLINE” und “Weitzel RMA Trading”.
Die hier gespeicherten Beiträge gehören dem Autor und www.rma-systema.de Eine weitere Veröffentlichung der Beiträge auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet; diese Genehmigung kann nur durch den Betreiber und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.

Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie die permanente technische Erreichbarkeit garantieren. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden. Wir sind für den Inhalt dieser Links nicht verantwortlich und steht auch nicht für den Inhalt und die Genauigkeit des Materials auf den Webseiten Dritter ein. Wenn Sie sich für einen Zugriff auf diese Links zu Webseiten Dritter entscheiden, tun Sie dies auf eigene Verantwortung.

HINWEIS: Nach Ihrer Anmeldung im Forum bekommen Sie automatisch eine Anmeldungs-Bestätigungsemail.
Diese E-mail müssen Sie bestätigen um endgültigen Zugang zum Forum zu bekommen.

Das Board-Team:
Andreas Weitzel | UDF-System | Stefan | fab | Bernd & Helga | Elena

<< Zurück zur RMA-SYSTEMA.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de